Langsamkeit ist ein Geschenk, das nur der weise Reisende zu würdigen weiß...
 

Unser Rudi Rastlos

Hallo Busfreunde, wir sind Renate und Yvonne aus Kübelstein in der Fränkischen Schweiz und hier wollen wir unseren « Rudi » vorstellen. Wir haben den Bus seit 1988 aus einem leeren Kastenwagen in jahrelanger Ausbauarbeit in ein Wohnmobil nach eigenen Plänen umgebaut und sind wohl mit mancher Idee übers Ziel hinausgeschossen.

Als Basis kauften wir einen DB 508 BJ. 1981, der damals erst 7 Jahre alt war, wenig Rost hatte, aber mit seinen 212000 km im Anschaffungspreis nicht mehr so teuer war.

Die groben Ausbauschritte waren:

  • Die Karosserie total entrosten, die Trennwand zwischen Fahrerhaus und Ladefläche raustrennen und den Boden der Ladefläche entfernen.
  • Einbau von Staukästen unter beiden Fahrzeugseiten und unterm Heck.
  • Erhöhung des Dachs durch Höhersetzen des Orginaldachs mit Stützen und Blech. Dabei wurden auch alle Fenster eingebaut und der Bus neu lackiert.
  • Einbau von Isolierung, Wandverkleidung und Alkoven.
  • Bau und Einbau der Möbel

Nach etwa 12 Jahren, als wieder mal eine der lange im Kopf rumspukenden Ideen realisiert war, haben wir den Ausbau als fertig erklärt, was aber nur heißt, das es mit den Reparaturen und Verbesserungen weitergeht, die so ein Fahrzeug zur ewigen Beschäftigung machen.

Im Jahr 2001 wurde zur Verbesserung der Fahrsicherheit und des Komforts eine Servolenkung und eine Retarderbremse eingebaut. Innen wurde die Küche erneuert und die Dusche umgebaut, sowie die Beifahrersitzbank gegen einen Einzelsitz ausgetauscht, so das das Fahrerhaus jetzt als Bistro zu benutzen ist.

Im Jahr 2007 bekam unser Bus einen Motor aus einer Feuerwehr mit erst 23000 km.

Im Jahr 2008 und 2009 wurde die gesammte Inneneinrichtung überarbeitet und teilweise erneuert, da die erste Einrichtung nach 20 Jahren schon ziemlich abgewohnt war.

In den Jahren 2013 bis 2016 wurde die Karossarie außen überarbeitet, so das er mit seinen über 30 Jahren schöner ist, als wir ihn gekauft haben.

Hier nun mal so eine kurze Ausstattungsbeschreibung, einige der technischen Details sind oder werden auch noch auf den Schrauberseiten beschrieben.

Technische Daten:

Fahrzeug: ..............DB 508 DG-KA
Motor: ....................OM314, 63 kW (86 PS), Diesel, 3,758 l, Höchstgeschwindigkeit: 96 km/h
Kilometerstand ....erster Motor 375 000 km zweiter Motor 110 000 km
Maße: .....................Länge 6,20 m, Breite 2,10 m, Höhe 3,20 m
Gesammtgewicht: 5190 kg, derzeitiges LG ca. 4500 kg, Achslast vorn auf 2100 kg aufgelastet
Sonstiges: ............  9 Sitzplätze 3 Schlafplätze, 120 l Diesel, Dieselstandheizung für Motor, Servolenkung, Retarderbremse,Hochdach, Anhängerkupplung, Luftfederung an der Hinterachse, Solaranlage 250W Zusatzbatterie 130 AH,Rückfahrkamera, GPS-Navigationssystem,
Rapsberry Pi als Bordcomputer mit Internet, elektische Fensterheber uvm.  

Innenausstattung:

Sitzguppe im Heck,
Dusche und Küche mit Warm und Kaltwasser,
Toilette in Dusche,
Küche mit zwei Flammen Gasherd,
Dunstabzug,
Kissmann Kompressorkühlschrank,
Elektroheizung
Truma E4000 Gasheizung,
Be- und Entlüftungsanlage,
umfangreiche Elektroinstallation,
30 l Warmwasserboiler mit Motorwärme beheizbar,
5 kg + 11 kg Gasflassche,
100 l Frischwasser,
30 l Warmwasser,
100 l Abwasser.    

Rudi Rastlos

Düdo Front
Düdo rechte Seite
Düdo linke Seite
Düdo Heck
Fahrerhaus
Kater Frodo